Internationale Oberschule Neukirchen

kopf.jpg

Wirtschaft

An unserer Schule beginnt die Berufsorientierung nicht erst mit dem WTH-Unterricht sondern bereits in der fünften Klasse mit einem dreitägigen Betriebspraktikum. Ab diesem Zeitpunkt sind jährliche Praktika in verschiedenen Betrieben mit unterschiedlichen Fragestellungen und Arbeitsaufträgen zur Beruforientierung vorgesehen.

firma_edelstahl_rudert
firma_lpg_lauenhain
firma_mugler_masterpack_vw
firma_sparkasse
firma_vw
1/5 
start stop bwd fwd

Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis wird an unserer Schule gefördert durch:

  • begleitete Praktika in Firmen bzw. bei Berufsbildungszentren (FAB, BSW) ab Klasse 5
  • eine intensive Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region, z. B. in Form von Betriebsbesichtigungen oder Referaten von Vertretern der Wirtschaft
  • die Beteiligung an der Gründung einer Schülerfirma
  • Berufsberatung von Anfang an, z. B. in Form von Bewerbertraining in Kooperation mit Unternehmen der Region, der Agentur für Arbeit (BIZ) sowie der AOK